Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen unbefugt an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung allgemein

Deutsche Schule Hadersleben
Ryes Møllevej 19
6100 - Haderslev (Dänemark)

1. Die Schule ist verantwortlich für die Daten
Wir sind verantwortlich für die Daten, die bei der Aufnahme eines Schülers registriert werden. Unsere Kontaktdaten: Tel.: +45 74 52 47 46, E-Mail: kontor@dshadersleben.dk, CVR.Nr. 59 32 10 13

2. Ziel und Grundlage für die Behandlung persönlicher Daten
Wir behandeln persönliche Daten, um unseren Verpflichtungen als Schule nachkommen zu können, wobei wir dem dänischen Freischulgesetz mit den dazugehörenden Regeln unterliegen. Wir holen z.B. bei der Aufnahme eines Schülers Informationen über ihn und seine Eltern ein, um Staatszuschüsse zu beantragen.

3. Kategorien der Personendaten
Grundsätzlich behandeln wir lediglich allgemeine Daten wie Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer, aber in einzelnen Fällen behandeln wir auch besondere Arten der persönlichen Daten (følsomme oplysninger) wie z.B. gesundheitliche Daten des Kindes. Dies geschieht nach Einholen einer konkreten Einverständniserklärung hierfür.

4. Empfänger oder Kategorie der Empfänger
Grundliegend bezieht und behandelt alleine die Schule die Personendaten von Schülern und Eltern.
Aus festgelegten Richtlinien der Schule geht hervor, wann ein Mitarbeiter Zugang zu den Personendaten der Schüler und Eltern hat. Zum Beispiel hat lediglich der Schulleiter, Zugang zu allen Personendaten und der Klassenlehrer hat lediglich Zugang zu den Daten des Kindes, für das er Klassenlehrer ist.

Die Schule leitet Personendaten weiter an das Unterrichtsministerium und andere öffentliche Instanzen, wenn sie nach bestimmten Regeln hierfür verpflichtet ist.

Die Schule hat außerdem Absprachen mit externen Lieferanten in Bezug auf elektronische Behandlung von Daten (Liste liegt in der Schule vor).
Diese externen Parteien behandeln die Personendaten der Schule ausschließlich in Übereinstimmung mit der Absprache, die die Schule mit ihnen eingegangen ist („databehandleraftale“).

5. Aufbewahrung von persönlichen Daten
Die Schule bewahrt Personendaten in Übereinstimmung mit den für diesen Bereich geltenden Richtlinien auf (s. Link). Grundsätzlich werden Personendaten nur so lange aufbewahrt, wie es für die Erfüllung der schulischen Verpflichtungen nötig ist. Zum Beispiel werden grundsätzlich alle Daten über Schüler und Eltern gelöscht, wenn der Schüler die Schule verlässt.
b.w.
6. Das Recht auf Widerruf
Eltern haben jederzeit das Recht auf Widerruf, wenn es um erteilte Erlaubnisse und Einverständniserklärungen geht. Dies geschieht schriftlich per E-Mail an die Schule (s. Pkt 1).
Sollte ein Widerruf gewünscht werden, ändert dies nichts an dem bisherigen gesetzlichen Umgang mit Daten, für den eine Einverständniserklärung erteilt wurde. Ein Widerruf gilt nicht mit rückwirkender Kraft.

7. Rechte der Eltern
Gemäß der Datenschutzregeln haben registrierte Eltern eine Reihe von Rechten wenn es um die Behandlung von Personendaten geht. Sollte der Wunsch bestehen von diesen Rechten Gebrauch zu machen, geschieht dies durch Kontaktaufnahme zur Schule.

Das Recht Daten einzusehen
Eltern haben das Recht eigene persönliche Daten einzusehen, die von der Schule behandelt werden, sowie eine Reihe von anderen Informationen.

Das Recht zur Berichtigung
Eltern haben das Recht auf Berichtigung falscher Personendaten.

Das Recht Daten zu löschen
In besonderen Fällen haben Eltern das Recht persönliche Daten löschen zu lassen, bevor sie nach allgemein geltenden Regeln gelöscht werden.

Das Recht auf begrenzte Datenbehandlung
In besonderen Fällen haben Eltern das Recht auf begrenzte Behandlung ihrer persönlichen Daten. In diesen Fällen dürfen die Daten zukünftig nur mit einer Einverständniserklärung behandelt werden (ausgenommen ist die Aufbewahrung von Daten), oder um gesetzliche Anforderungen festzulegen, nachzukommen oder zu verteidigen, oder um eine Person oder wichtige gesellschaftliche Interessen zu beschützen.

Das Recht auf Widerspruch
Eltern haben in besonderen Fällen das Recht gegen üblicherweise legaler Behandlung ihrer persönlichen Daten Widerspruch zu einzulegen. Es kann außerdem Widerspruch gegen die Verwendung persönlicher Daten für direktes Marketing eingelegt werden.

Das Recht auf Übertragung von Daten
Eltern haben das Recht ihre persönlichen Daten in einem strukturierten, gängig angewandten und maschinenlesbarem Format zu erhalten und diese Personendaten ohne Hindernisse von einem Datenverantwortlichen zu einem anderen übertragen zu lassen.

Weitere Informationen über persönliche Rechte sind in der „vejledning om de registreredes rettigheder“ von Datatilsynet zu lesen, www.datatilsynet.dk .

8. Klagen an Datatilsynet
Eltern haben das Recht Klagen an Datatilsynet einzureichen, wenn Unzufriedenheit über den Umgang mit ihren persönlichen Daten herrscht. Kontaktinformationen von Datatilsynet sind ebenfalls auf ihrer Homepage zu finden, www.datatilsynet.dk.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch in den Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp / -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Der Provider dieser Seiten wird Behörden im gesetzlich festgelegten Rahmen auf Anfrage die gespeicherten Daten zur Verfügung stellen.

Cookies

Cookies sind kleine Programme, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wir setzen bei bestimmten Aktivitäten solche Cookies, z.B. wird ein Cookie zur Anzeige der Landkarte gesetzt, wenn Sie auf die Kontaktseite gehen.

Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Wir setzen ausschließlich Session-Cookies (Sitzungs-Cookies), die nach Beendigung der Sitzung oder nach schliessen des Browsers automatisch gelöscht werden. Es werden von uns keinerlei Daten aus diesen Cookies gespeichert oder weitergegeben.

Die von uns gesetzten Cookies dienen ausschliesslich der Funktionalität unserer Programme, z. B. dem Login in den Mitgliederbereich oder dem Erhalt von Formulareingaben.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Mehr über Cookies erfahren Sie hier: Wikipedia über Cookies

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.